DESIGN + GENDER

ZEITGENÖSSISCHE DESIGNERINNEN

Autor: Dr. Julia-Constance Dissel

Ausgabe 2, IDF-Paper               DOWNLOAD PDF

Diese E-Publikation ist eine Ausklopplung des Forschungsprojekts Gender & Design. Sie wurde
im Rahmen des Ideenwettbewerbs Gendergerecht! 2017 an der Hochschule Darmstadt gefördert.
Das Ziel war es, zeitgenössische Positionen von Produktdesignerinnen für eine umfassende
Präsentation zusammenzutragen und diese inhaltlich durch Befragungen beziehungswei-
se Interviews zur Situation und Selbstwahrnehmung der Frau im Produktdesign mit Blick
auf Ausbildung und Beruf zu ergänzen. Im Fokus stand dabei die Frage, wie Designerinnen
das Thema Gender im Produktdesign erfahren und bewerten und wie sie zu dem Konzept des
Gender Mainstreamings stehen.
Die Ergebnisse der Interviews und Befragungen sind in einer längeren Einführung zusammenge-
fasst. Ein Teil fand anonymisiert über einen speziell dafür angelegten Onlinefragebogen
statt, ein weiterer Teil der Informationen wurde durch persönliche sowie E-Mail-Interviews
ermittelt. Zwei Interviews sind der Präsentation zur detaillierten Einsicht angefügt. Ins-
gesamt wurden Informationen von zwanzig international berufstätigen Designerinnen aus
verschiedenen Bereichen des Produktdesigns gesammelt, sieben Designerinnen sind da-
bei exemplarisch für eine Präsentation und Besprechung ihrer Positionen und Arbeiten in
diesem Reader ausgewählt worden. Der Reader zeigt damit einen ausbaufä-
higen Querschnitt des weiblichen Beitrags zum Design, er dient dazu die Aufmerksamkeit
auf speziell diesen weiblichen Beitrag im zeitgenössischen Kontext zu lenken und den Zu-
griff auf Informationen zu weiblichen Protagonisten im Design besonders auch für den
akademischen Kontext zu erleichtern.

By |2019-02-26T11:13:35+00:00February 26th, 2019|Uncategorized|Comments Off on

About the Author: